dfs logokabaleliebe comedianharmonists saturdaynightfever kleinehexe Interview

Festspielblog

ÖFFENTLICHE Versicherung fördert die theaterpädagogische Arbeit der Gandersheimer Domfestspiele

Der intensive Ausbau der theaterpädagogischen Angebote der Gandersheimer Domfestspiele ist für den neuen Festspielintendanten Achim Lenz und das gesamte Festspielteam ein wichtiges Anliegen.

blog06Mit der Theaterpädagogin Indra Schiller hat Lenz eine kompetente und innovative Fachkraft für diesen Job gefunden. Die neu eingerichtete, ganzjährige Position, belastet den Festspieletat jedoch mehr als der einer Fachkraft, die nur während der Festspielzeit von den Domfestspielen engagiert wird. Der bewusste Schritt, trotzdem eine solche Stelle einzurichten, beeindruckte jetzt die ÖFFENTLICHE Braunschweig. Diese hat sich daher dazu entschieden, die Theaterarbeit für Kinder und Jugendliche sowie die Teilhabe von Schulklassen und anderen Gruppen an den Gandersheimer Domfestspielen finanziell zu fördern.
Die Vertreter der ÖFFENTLICHEN, Kevin Keßler und Markus Engelke, konnten sich jetzt im Nachgang einer Schulvorstellung von „Kabale und Liebe“ bei der Nachbereitung des Stückes für rund 30 Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs des örtlichen Roswitha-Gymnasiums um die Lehrkräfte Stefan Winzinger und Christian Stötzer mit Theaterpädagogin Indra Schiller, Regisseur Achim Lenz und den Schauspielerinnen und Schauspielern davon überzeugen, wie wichtig der Austausch über das auf der Bühne Gesehene ist. Über das Verhältnis von moderner Ausstattung und Bühnenbild zu klassischer Schiller-Sprache bis hin zu persönlichen Beziehungen der Schauspieler zu den Figuren, die sie verkörpern, entwickelte sich ein intensiver Austausch. „Diese Möglichkeiten zu unterstützen, ist ein Anliegen der ÖFFENTLICHEN Versicherung“, fasst Versicherungs-repräsentant Kevin Keßler das Engagement seines Institutes zusammen. Weitere Informationen zur Theaterpädagogik unter www.gandersheimer-domfestspiele.de. Außerdem steht Theaterpädagogin Indra Schiller telefonisch unter 05382/73-302 oder per E-Mail theaterpaedagogik@gandersheimer-domfestspiele.de für Anfragen zur Verfügung.

Per Handschlag wurde die diesjährige Förderung des theaterpädagogischen Programms der Gandersheimer Domfestspiele für Kinder und Jugendliche mit der ÖFFENTLICHEN Versicherung besiegelt: (v. l.) Festspielgeschäftsführer Stefan Mittwoch, die Repräsentanten der ÖFFENLICHEN Kevin Keßler und Markus Engelke sowie Marco Luca Castelli, Darsteller des Sekretärs Wurm in „Kabale und Liebe“.

 

logo stadt bad gandersheim

© 2017 Gandersheimer Domfestspiele