DFS Logo

Festspielblog

Rotarier zu Gast bei den Gandersheimer Domfestspielen

Die Rotary Clubs aus Einbeck-Northeim und Clausthal-Zellerfeld waren am vergangenen Dienstag gemeinsam zu Gast bei den Gandersheimer Domfestspielen.

blog07Im Kaisersaal lauschten sie den einführenden Worten von Intendant Achim Lenz, selbst Mitglied im Rotary Club Clausthal Zellerfeld, der die knapp 100 Gäste begrüßte und sie auf den Vorstellungsbesuch des Tanzmusicals „Saturday Night Fever“ vorbereitete. Dabei ging es nicht nur um den Inhalt des Stückes, von dem sich die Rotarier und deren Gäste im Anschluss an die Einführung beim Vorstellungsbesuch selbst ein Bild machen konnten. Lenz ging auch darauf ein, dass es nicht einfach gewesen sei, das Ensemble für die erfolgreichste Produktion der 59. Gandersheimer Domfestspiele zu finden. Darsteller, die gleichzeitig singen, tanzen und schauspielern können seien nur schwer zu finden. Gerade Hauptdarsteller Lucas Baier sei ein Glücksfall für die Domfestspiele.

Auf dem Foto zu sehen sind (von links): Dr. Hinrich Bönicke, Vorsitzender des Fördervereins der Gandersheimer Domfestspiele, Dr. Wolfgang Albrecht, Präsident Rotary Club Clausthal-Zellerfeld, Domfestspiel-Intendant Achim Lenz, Guido Mönneke, Präsident des Rotary Clubs Einbeck Northeim und stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der  Gandersheimer Domfestspiele sowie Otto Prahmann vom Rotary Club Clausthal-Zellerfeld, der die Veranstaltung organisiert hat.

BaGa logo

© 2018 Gandersheimer Domfestspiele