Gandersheimer Domfestspieleb4 ico hp b5 ico hp b2 ico hp b1 ico hp b3 ico hp b6 ico hp

Highway to Hellas

Highway to Hellas

DEUTSCH-GRIECHISCHES SOMMERMUSICAL VON ARND SCHIMKAT, MOSES WOLFF, HEIKO LIPPMANN UND CHRISTIAN DOLL

Der Nachfolger von „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ ist da! Drei Jahre nach dem Überraschungserfolg des Sommermusicals geht die musikalische Reise diesmal nach Griechenland. Seit der Ankunft des Bankangestellten Jörg Geissner im Hafen von Paladiki ist die kleine sonnenverwöhnte Insel in Aufruhr. Der Deutsche soll Beweise finden, dass der von seiner Bank gewährte Kredit nicht wie vereinbart für ein Krankenhaus und ein Elektrizitätswerk verwendet worden ist.

b2 ico articleDie griechischen Inselbewohner setzen alles daran, die Suche des spießigen Schnüfflers zu einem echten Höllentrip werden zu lassen. Zwei Kulturen treffen aufeinander in dieser Komödie, die ein großes europäisches Thema mit Witz aufgreift, um dabei den Blick auf die Menschen und deren Begegnung zu richten.

Als bewährtes Team entwickeln Komponist Heiko Lippmann und Intendant Christian Doll das Musical gemeinsam mit Arnd Schimkat und Moses Wolff, die nicht nur den zugrunde liegenden Roman geschrieben haben, sondern auch das Drehbuch für die Verfilmung mit Stromberg-Darsteller Christoph Maria Herbst als Jörg Geissner. In Bad Gandersheim wird diese Rolle mit Dirk Weiler einer der Stars aus Die Comedian Harmonists übernehmen.

Es spielen:
Jörg Geissner, Bankangestellter: Dirk Weiler
Panos, Minimarktbesitzer: Ron Holzschuh
Eleni, Krankenschwester: Susanna Panzner
Maria, Hotelbesitzerin: Tabea Scholz
Dimitris, ihr Sohn: Nicolai Schwab
Spyros, Bürgermeister: Udo Eickelmann
Barba Ilias, pensionierter Grieche / Hafenpolizist Laurelis: Daniel Ris / Jens Schnarre
Barba Stavros, pensionierter Grieche / Hafenpolizist Hardiakis: Wolfgang Grindemann
Dr. Yannis, Arzt / Pelagos, ein Esel / Vangelis, schicksalsgeplagter Grieche: Fehmi Göklü
Dr. Laichinger, CEO der AVA-Bank: Christine Dorner
Lea, deutsche Touristin: Laura Joeken
Steffi, deutsche Touristin: Franziska Schuster
Kartenabreißer Tiketis: Lothar Germer
Dr. Laichingers Sekretärin: Julia Lormis / Angela Heilmann

Bewohner von Paladiki, Touristen: Katharina Abeler, Jaqueline Ecke, Lothar Germer, Edith Hansen-Steinhoff, Angela Heilmann, Magnus Heitmann, Caroline Linke, Julia Lormis, Kristin Mössinger-Germer, Karin Renneberg, Rolf Renneberg, Jeanette Schmitz, Carsten Schneck

Musik: Festspiel-Band
Musikalische Leitung: Ferdinand von Seebach
Regie: Achim Lenz
Choreografie: Marc Bollmeyer
Bühne: Cornelia Brey
Kostüme: Sophie Reble
Technische Leitung: Sebastian Schnorr
Dramaturgie: Florian Götz
Arrangements: Heiko Lippmann

Regieassistenz: Bosse Vogt
Regiehospitanz: Annkathrin Heidbüchel
Kostümassistenz: Isabel Pflugmacher
Dramaturgieassistenz: Franziska Detrez

Pressestimmen:

Ein starkes Ensemble schaffte es mit schmissigem Gesang und tollen Choreografien, mit dem Musical bei den Bad Gandersheimer Festspielen Sehnsucht nach dem Süden zu erzeugen.
Mark-Christian von Busse, Hessisch/Niedersächsische Allgemeine

Weiler und Holzschuh personifizieren den Konflikt hervorragend. Sie lassen kein Klischee aus, aber das erledigen sie augenzwinkernd. […] Dirk Weiler beherrscht das „mürrisch Gucken“ auf großartige und ausdauernde Weise. Seine Rhetorik, Gestik und Mimik erheben Verklemmung zur Kunstform. Das grau in Grau seiner Kostümierung macht ein Gesamtwerk daraus. Ron Holzschuh ist der passgenaue Antipode. Seine raumgreifende Gestik und die verbalen Tiraden verdeutlichen den Macher.
Thomas Kügler, Harzkurier

Vorstellungen am:

logo stadt bad gandersheim

© 2016 Gandersheimer Domfestspiele