dfs logokabaleliebe comedianharmonists saturdaynightfever kleinehexe Interview

Häufige Fragen

Hier finden Sie eine Liste von Fragen, die Sie möglicherweise zu Ihrem Besuch bei den Gandersheimer Domfestspielen haben könnten. Die Mitarbeiter unserer Kartenzentrale stehen Ihnen gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Auf der Festspielbühne

Darf ich während der Vorstellung fotografieren oder filmen?

Während der Vorstellung sind das Fotografieren sowie das Aufzeichnen von Bild und Ton verboten. Außerdem müssen die Mobiltelefone ausgeschaltet sein (siehe AGB).

Darf ich meinen Hund mit in die Vorstellung mitnehmen?

Hunde und andere Tiere sind nicht auf der Tribüne erlaubt.

Darf ich einen Kinderwagen mit in die Vorstellung nehmen?

Säuglinge und Kleinkinder erhalten auch in Begleitung keinen Zutritt. Es ist zwingend erforderlich, dass jeder Zuschauer einen eigenen Sitzplatz hat. Das Mitbringen von Kinderwägen ist generell nicht möglich, da die Gänge des Zuschauerraums freizuhaltende Fluchtwege sind.

Ab wann dürfen Kinder in eine Vorstellung?

Kinder ab drei Jahren dürfen mit gültiger Eintrittskarte in die Vorstellung. Es ist nicht gestattet, dass Kleinkinder ohne Karte in die Vorstellung mitgenommen werden und auf dem Schoß ihrer Eltern sitzen. Alle Zuschauer, die sich auf der Tribüne befinden, müssen eine gültige Eintrittskarte vorweisen können.

Darf ich mein Mobiltelefon mit in die Vorstellung nehmen?

Mobiltelefone müssen während der Vorstellung ausgeschaltet sein und bleiben (siehe AGB).

Gibt es eine Pause während der Vorstellung?

Bei den Vorstellungen vor dem Dom gibt es grundsätzlich keine Pause.

Was passiert bei Regen? Wird auch bei schlechtem Wetter gespielt?

Grundsätzlich wird bei jedem Wetter gespielt. Bei schlechter Witterung wird eine Entscheidung über den Spielbeginn erst unmittelbar vor der Vorstellung durch den Intendanten getroffen. Die Anreise zur Aufführung ist in jedem Fall anzutreten.

Darf ich meinen Schirm aufspannen? Gibt es Regencapes?

Mit einem Schirm behindern Sie die Sicht Ihrer Mitmenschen. Regencapes erhalten Sie in unserem Infozelt direkt gegenüber der Bühne.

In welchen Fällen erfolgt eine Rückerstattung der Eintrittspreise?

Sollte eine begonnene Vorstellung wegen witterungsbedingter Gefahren für die Gesundheit der Mitwirkenden und der Zuschauer nach 50% der Spieldauer abgebrochen werden, wird, wie bei Freilichtbühnen üblich, ein Ersatzanspruch nicht gewährt. Bei schlechter Witterung wird eine Entscheidung über den Spielbeginn erst unmittelbar vor der Vorstellung durch den Intendanten getroffen. Wir empfehlen, sich auf Wind und Wetter einzurichten! Wir spielen so lange es geht!

Vor und nach den Vorstellungen

Wo kann ich parken?

Es befinden sich eine Vielzahl von Parkmöglichkeiten im Stadtgebiet von Bad Gandersheim. Kostenfrei parken Sie u. a. in der Marienstraße, der Hildesheimer Straße und am Stadion sowie ab 18 Uhr und an den Wochenenden in der Alten Gasse, Am Plan, in der Hennebergstraße, auf dem Fronhof und im Lohmühlenweg.

Die wichtigsten Parkplätze:
Entfernung (zu Fuß)
Parkplatz Domänenhof - Fronhof 1
ca. 100m (1 Min.)
Parkplatz Finanzamt - Alte Gasse 23
ca. 300m (3 Min.)
Parkplatz Marienstraße - Marienstraße 2
ca. 350m (4 Min.)
Parkplatz Gandebrücke - Hagemühlenweg
ca. 400m (5 Min.)
Parkplatz Rudolf-Cahn-Von-Seelen-Stadion - An Der Wiek
ca. 500m (6 Min.)
Parkplatz Roswithastraße - Ecke Petristraße
ca. 500m (6 Min.)
Parkplatz Kursee - Lohmühlenweg
ca. 650m (8 Min.)
Parkplatz Kulturhaus - Hildesheimer Str. 6a
ca. 700m (9 Min.)

Gibt es Einführungsvorträge?

Einführungen zu den Stücken (mit Ausnahme des Kinder- und Familienstücks) finden jeweils samstags und sonntags eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn im Irmgart-Benesch-Kulturhof (hinter dem Brunnen) statt.

Gibt es eine Abendkasse?

Die Abendkasse öffnet 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn und befindet sich in der Touristinformation, gegenüber der Festspielbühne (Stiftsfreiheit 12, 37581 Bad Gandersheim).

Wo bekomme ich weitere Informationen vor Ort?

In unserem Infozelt neben der Festspielbühne erhalten Sie allgemeine Informationen zu den Festspielen und können außerdem Programmhefte und Stückfotos erwerben.

Kann ich Eintrittskarten umtauschen?

Karten sind vom Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.

Wann beginnt der Einlass?

Der Einlass zur jeweiligen Aufführung beginnt 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Was mache ich, wenn ich zu spät zu einer Vorstellung komme?

Zuschauer die nach Beginn der Aufführung kommen, haben grundsätzlich keinen Anspruch auf Einlass (siehe AGB). In Einzelfällen besteht die Möglichkeit auf Nacheinlass. Bitte wenden Sie sich dafür an unser Personal. Um eine Störung des Spielbetriebs und der anderen Besucher zu vermeiden, werden Ihnen unsere Einlasskräfte bei Möglichkeit alternative Plätze nahe der Eingänge zuweisen. Bitte stellen Sie sich auf einige Minuten Wartezeit ein, da ein Nacheinlass nur an bestimmten Stellen eines Stückes störungsfrei möglich ist.

Wo kann ich übernachten?

Eine Auswahl von Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite der Stadt Bad Gandersheim.

Wo kann ich in Bad Gandersheim essen gehen?

Die Festspielgastronomie Jungesblut versorgt Sie gerne vor und nach den Vorstellungen mit Speisen und Getränken. Wenn Sie einen Tisch vorbestellen möchten, können Sie dies direkt bei Gebhard Jungesblut unter der Nummer (0171) 7757712 tun.

Einen Überblick über die Bad Gandersheimer Gastronomie finden Sie auf der Webseite der Stadt Bad Gandersheim.

Was kann ich vor oder nach einer Vorstellung noch unternehmen?

Nach den Vorstellungen steht Ihnen ein reichhaltiges kulturelles Angebot zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie Sie auf der Webseite der Stadt Bad Gandersheim.

Welche Möglichkeiten gibt es, die Domfestspiele zu unterstützen?

Wenn Sie die Gandersheimer Domfestspiele über Ihren Vorstellungsbesuch hinaus unterstützen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Unser Förderverein Gandersheimer Domfestspiele freut sich jederzeit über neue Mitglieder. Außerdem können Sie Partner oder Sponsor der Festspiele werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Welche Angebote gibt es für Kinder und Familien?

Alljährlich besuchen rund 10.000 Kinder und Kind gebliebene unsere Kinder- und Familienstücke auf der Festspielbühne. Sie eignen sich hervorragend für einen Besuch von Kindergärten und Grundschulklassen, sind aber auch ein Erlebnis für die ganze Familie. In diesem Jahr wird „Die Kleine Hexe“ zu sehen sein. 

Ein tolles Event für Familien ist außerdem das große Theaterfest am Sonntag, 28. Mai, mit einem bunt kostümierten Theaterumzug durch die Stadt und Vorschauen auf alle Stücke sowie einem großen und liebevoll gestalteten Kinderspielbereich.

logo stadt bad gandersheim

© 2017 Gandersheimer Domfestspiele