DFS Logo

Theaterpädagogische Angebote

Sie haben generelle Fragen zu unseren Angeboten oder möchten sich einfach insgesamt über unser Programm informieren, dann laden Sie uns zu einer Gesamtkonferenz oder zu einer Fachkonferenz der Fächer Deutsch, Darstellendes Spiel, Musik, Geschichte oder auch Politik und Sport ein. Wir kommen persönlich in Ihre Institution und geben die gewünschten Informationen.

Werden Sie Partnerschule der Gandersheimer Domfestspiele. Lassen Sie uns gemeinsam eine intensivere Bindung zueinander aufbauen. Ziel der Partnerschaft ist die beidseitige aktive Förderung von kultureller Bildung von Heranwachsenden.

Mehr erfahren ...

Kunst und Kultur und insbesondere das Theater sollen mehr in den Mittelpunkt und das Verständnis des jungen, zukünftigen Theaterpublikums rücken. Den Schülerinnen und Schülern soll dabei der Zugang zu unseren Vorstellungen ermöglicht werden. Gleichzeitig bietet das Konzept der Partnerschule ein umfangreiches theaterpädagogisches Begleitprogramm, das auch curricular im Unterricht verankert werden kann. 

Der Theaterbesuch soll für das jüngere Publikum kein einmaliges Erlebnis in der Sommerzeit werden, sondern parallel wird die ganzjährige Förderung von ästhetischer und kultureller Bildung durch eine persönliche Anbindung mittels des Partnerschulen-Programms angestrebt. 

Haben Sie Interesse Partnerschule der Gandersheimer Domfestspiele zu werden? Dann treten Sie mit uns in Kontakt. Wir informieren Sie gerne über die Konditionen und die daraus resultierenden, gesonderten Angebote.

Die Patenklasse einer Produktion der Domfestspiele erlebt den Entstehungsprozess einer Inszenierung hautnah mit, indem sie die Proben unserer Produktionen besuchen dürfen. Ein direkter Kontakt zu den verschiedenen Künstlern wird somit möglich.

Mehr erfahren ...

Zusätzlich kann in enger Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogik der Unterricht mit stückspezifischen, eigenen Projekten ergänzt und gestaltet werden, so dass ein beidseitiger kultureller Austausch entsteht.

Wenn Sie Patenklasse werden wollen, melden Sie sich bitte bis zum 07. April 2017 bei der Theaterpädagogik mit der gewünschten Produktion an. 

Es gibt zu allen Produktionen der Domfestspiele stückspezifische Workshops, die jeweils eine 90-minütige, theaterpraktische Vorbereitung bieten.

Mehr erfahren ...

Wir kommen dafür direkt in Ihre Institution und bereiten den anstehenden Vorstellungsbesuch gezielt thematisch, szenisch und vor allem spielerisch vor. Dafür werden vor Ort lediglich ein großer Raum mit ausreichend Bewegungsfreiheit und ein CD-Abspielgerät benötigt. Die Teilnehmenden sollten für den Workshop bequeme Kleidung tragen. 

Maximal können 40 Personen an einem Workshop teilnehmen.

 

Das Vorgespräch ist eine 45-minütige Vorbereitung im Unterricht. Fragen zur Dramaturgie und Thematik der jeweiligen Inszenierung werden aufgegriffen und geklärt, so dass der Vorstellungsbesuch innerhalb des Gesprächs gezielt vorbereitet wird.

Das Nachgespräch klärt alle offenen Fragen nach dem Vorstellungsbesuch. Einzelne Schauspieler, Sänger oder Regisseure können dabei ganz direkt befragt werden. Die Nachgespräche werden durch die Theaterpädagogik moderiert.

Sie möchten unsere Inszenierungen schon gesehen haben, bevor Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Vorstellung besuchen?

Mehr erfahren ...

Sie möchten unsere Inszenierungen schon gesehen haben, bevor Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Vorstellung besuchen? Dann kommen Sie zur „Lehrer-HP“, die den Besuch einer Hauptprobe 2 ermöglicht. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, sich direkt über das Gesehene mit Gleichgesinnten/Kollegen und der Theaterpädagogin auszutauschen. Fragen und Anmerkungen können somit vor dem Vorstellungsbesuch mit Ihren Schülern erläutert und geklärt werden. Gleichzeitig erhalten Sie interessante Zusatz- und Vorabinformationen zu unseren Produktionen, die Sie gerne ihrem Kollegium mitteilen können.

 

Zu allen Produktionen der Domfestspiele werden Materialmappen bereitgestellt. Diese enthalten sowohl theoretische Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Stücken und ihren Inszenierungen, sowie theaterpraktische und stückspezifische Anregungen zur direkten Anwendung im Unterricht. 

Mehr erfahren ...

Die Links zum Download werden wenige Wochen vor der Premiere direkt auf den Seiten mit den jeweiligen Stückbeschreibungen zu finden sein.

In unseren Theaterführungen können Klassen/Gruppen mit maximal 30 Personen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erhalten.

Mehr erfahren ...

In unseren Theaterführungen können Klassen/Gruppen mit maximal 30 Personen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erhalten.

Spannende Orte wie die Künstlergarderoben oder die Maske, die dem Zuschauer sonst verborgen bleiben, werden dabei besichtigt. Dazu werden während der Führung interessante Informationen über die Arbeitsabläufe innerhalb eines Theaterbetriebes vermittelt.

 

Unsere Schauspielproduktionen „Kabale und Liebe“ und „Das Interview“ sind auch als Vormittagsvorstellungen zum Preis von 8 Euro pro Karte für Schulen denkbar. Mögliche Termine können in der Theaterpädagogik erfragt und abgesprochen werden.

BaGa logo

© 2017 Gandersheimer Domfestspiele