down.4

Sven Olaf Denkinger

Fame – Das Musical: Mr. Myers
The Addams Family: Grandma

Der gebürtige Neustrelitzer absolvierte sein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in
Dresden. Erste Engagements führten ihn nach Leipzig, Hamburg, Kassel und Bremen wo er in Stücken spielte wie WEST SIDE STORY, SWEET CHARITY, GREASE, PIAF, HAIR und ROCKY HORROR SHOW. In der deutschsprachigen Erstaufführung von THE WHO´S TOMMY im Theater Lübeck sang er die Titelpartie. Im Collosseum Theater Essen war er in diversen Rollen im Musical „ELISABTETH“ zu sehen. Es folgten Stücke wie JOSEPH, DRACULA und CAMELOT bei den Freilichtspielen Tecklenburg und Engagements in Bad Vilbel und Jagsthausen.

In den Folgejahren war Sven Olaf Denkinger hauptsächlich in Österreich und der Schweiz tätig, unter anderem bei DIE SCHWEIZERMACHER in der Maag Zürich, GIGI in Graz, als „Fred“ in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK im Züricher Theater 11 und „Frau“ Kost in CABARET im Theater Bern, sowie an den Seebühnen in Walenstadt und der Thunerseespiele. Das TIC in Kassel gehört ebenso wie das Brüder Grimm Festival in Kassel, das Theaterschiff Stuttgart und die Komödie Wuppertal zu seinen neuen Wirkungsstätten.
In diesem Sommer wird Sven Olaf Denkinger nach 18 Jahren erstmals wieder auf der Bühne der Gandersheimer Domfestspiele stehen.

Foto: Tanja Krauth, Kassel

BaGa logo

© 2018 Gandersheimer Domfestspiele

GROSSER MALWETTBEWERB

Der traditionelle Plakatmalwettbewerb zum Kinder- und Familienstück PETER PAN ist gestartet.