Spielplan 2018

Die Maradona Variationen

Fr. 13.07.2018 | 19:00 Uhr

"Ich will Diego Maradona sein, um meine Freunde zu jeder Art von Exzessen einzuladen."

DIE MARADONA VARIATIONEN von Marco Luca Castelli und Marc Gieriet

Diego Armando Maradona war schon immer größer als jedes Fußballfeld. Die Verehrung seiner ist bis heute beispiellos und von schier religiösem Charakter. Die Absicht, dieses Fußball-Genie, das immer auch „Enfant terrible“ war, auf die Theaterbühne zu bringen, erscheint so erfolgversprechend, wie jene seiner Gegenspieler, ihn in Manndeckung zu nehmen. Was bleibt, ist es zu versuchen. In einem Reigen aus literarischen Texten, primären Quellen und Musik nähert sich Marco Luca Castelli mit den Möglichkeiten des Schauspiels dem Besten aller Zeiten an.


Premiere: Dienstag, 03. Juli, 19 Uhr,
Studiobühne Kloster Brunshausen – Theater im Museum


SPIEL, KONZEPTION, CO-REGIE
Marco Luca Castelli

REGIE, DRAMATURGIE
Marc Gieriet

AUSSTATTUNG
Dani Gort

MUSIK
Johann Sebastian Bach

Mit Texten von Anja Conzett, Rodrigo García, Marc Gieriet, Diego Armando Maradona, Magdalena Nadolska, Jorge Valdano u. a.

Fahrtroute berechnen

Wiederholungen

BaGa logo

© 2018 Gandersheimer Domfestspiele

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung   

EINVERSTANDEN